Kundalini Yoga Lotus_edited.png

ATEMTHERAPIE

Gesunde Atmung für den Alltag

Ziel der Atemtherapie ist es, PatientInnen das Atmen zu erleichtern und eine bewusste Körperwahrnehmung und Entspannung zu fördern. Anhand der Anamnese und in Abhängigkeit der individuellen Therapieziele wird beurteilt, welche Übungen und Techniken zur Anwendung kommen. Sowohl aktive Bewegung als auch passive Mobilisation kann Inhalt der Atemtherapie sein.

Einsatzgebiete der Atemtherapie: 

- zur Verbesserung oder Erhaltung der Lungenkapazität
(z.B. in der Geriatrie)

- nach operativen Eingriffen oder Traumata am Brustkorb

- bei Asthma oder chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)

- bei Lungenentzündungen

- bei Lungenfibrose / Mukoviszidose

- bei Lähmungserkrankungen wie Multiple Sklerose / Querschnittslähmung

- zur Prävention bei Immobilität / Bettlägrigkeit