Physiotherapie

ELEKTROTHERAPIE
& MEHR

Unterstützung durch physikalische Anwendungen

Der zusätzliche Einsatz physikalischer Therapiemaßnahmen kann neben beschriebenen Therapiemethoden zur Unterstützung und Beschleunigung Ihres Therapieerfolgs sinnvoll sein. Physikalische Therapie dient unter anderem der Schmerzbekämpfung, dem Erhalt bzw. zur Steigerung der Beweglichkeit, Belastbarkeit und Muskelkraft, der Durchblutungsförderung, der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens und der Prävention.

ELEKTROTHERAPIE

Die Elektrotherapie beschreibt die medizinische Anwendung von elektrischem Strom, der von einem Elektrostromgerät erzeugt wird. Über Elektroden wird der Strom vom Elektrostromgerät zum Patienten übertragen.


SCHRÖPFEN

Schröpfen ist ein Verfahren aus der Naturheilkunde, bei welchem durch Schröpfgläser ein Unterdruck auf der Haut erzeugt wird. Dies führt zur Förderung der Durchblutung von Haut und Muskelschichten und regt den Blut- und Lymphfluss an. 

Weitere physikalische Anwendungen:

- WÄRMEANWENDUNGEN

- ULTRASCHALLBEHANDLUNGEN

- TAPING